Anthroposophische Pharmazie

Inhalte der Anthroposophischen Pharmazie:

 

Anthroposophische Medizin/Menschenkunde

  • Gesundheits-, Krankheitsbegriff/Salutogenese
  • Die funktionelle Dreigliederung des Menschen
  • Die vier Wesensglieder des Menschen
  • Therapieprinzipien und Therapiemethoden

Substanzlehre

  • Evolution des Menschen und der Naturreiche
  • Naturreiche und ihre Beziehung zueinander
  • Sal-Sulfur-Merkur (Tria Principia)
  • Beziehung zwischen Pflanze und Substanz
  • Substanzverständnis natürlicher Heilmittel ( Metalle, Mineralien, Heilpflanzen, tierische Substanzen)
  • Ätherarten und Elemente

Herstellungsverfahren anthroposophischer Arzneimittel

  • Potenzieren fester und flüssiger Heilmittel
  • Rhythmische Verfahren
  • Verfahren nach Wärmestufen
  • Metalldestillation
  • Vegetabilisierte Metalle
  • Kompositionen

Besondere Anthroposophische Arzneimittel und ihre Ratio

  • z.B. die "Dorone"

Arnzneimittelberatung/Kundenberatung

  • Beratung anthroposophischer Arzneimittel
  • Wickel/Auflagen

Spezielle Gebiete

  • Biologisch - dynamische Landwirtschaft
  • Komplementäre Medizin
  • Mistelpräparate

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Emde

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.