Veranstaltungen

Seminarreihe 2018 in Ismaning

Anthroposophische Arzneimittel in der Selbstmedikation

 

 

 

Referentin: Birgit Emde (Apothekerin für Anthroposophische Pharmazie/GAPiD) mit Monica Campion (Heileurythmistin)

Veranstaltungsort: Rudolf-Steiner Schule Ismaning, Dorfstr. 77, 85737 Ismaning

Kosten Einzelseminar: 75 € (Nichtmitglieder)/ 60 € (GAPiD-Mitglieder), bei Buchung aller drei Seminare:  65 € (Nichtmitglieder) /50€ (GAPiD-Mitglieder) pro Seminar

Anmeldung: www.gapid.de oder  info@gapid.de

Zertifizierung: beantragt

Montag, 16. April 2017; 17-21 Uhr Kompaktseminar am Abend 

 

Ab ins Krankenhaus! Ein Klinikkoffer mit Anthroposophischen Arzneimitteln und Pflegeprodukten

 

 

Indikationen:

Postoperative Wundheilung, Übelkeit, Appetitanregung, Thromboseprophylaxe, Erschöpfung, Stress, Schlafprobleme, Kreislaufprobleme, spezielle Hautpflege der Füße und Beine.

 

Montag, 18. Juni 2018; 17-21 Uhr

Kompaktseminar am Abend 

 

 

Anthroposophische Arzneimittel für Beschwerden der Schleimhäute

 

Indikationen:

Aphten, Druckstellen, Parodontose, Bindehautentzündungen, trockene Augen, Gerstenkorn, Schnupfen, Sinusitis, Bronchitis, Heiserkeit, Hämorrhoiden, Fissuren, Rhagaden, wunde Brustwarzen, Entzündungen der Vaginalschleimhaut.

 

 

Montag, 15. Oktober 2017; 17-21 Uhr

Kompaktseminar am Abend 

 

 

Typische Anthroposophische Arzneimittel: Besondere Herstellungsverfahren und Kompositionen

 

Was macht Anthroposophische Arzneimittel so einzigartig?

Indikationen:

Leberbeschwerden, Darmbeschwerden, Gedächtnisprobleme, Ohrenschmerzen, Stress, Migräne, Sinusitis, Heuschnupfen, Allergie

 

 

In den Seminaren werden typische Indikationen und deren Behandlungsmöglichkeiten mit Anthroposophischen Arzneimitteln und äußeren Anwendungen besprochen. 

Neues Textfeld >>

Seminarreihe 1 in 85737 Ismaning
Anthroposophische Arzneimittel in der Apothekenpraxis
Birgit_Emde_2018_Ismaning_1_Klinikkoffer[...]
PDF-Dokument [266.9 KB]

 

LAV-Akademie Stuttgart:

 

Erkältungskrankheiten - Anthroposophische Arzneimittel und äußere Anwendungen für Kinder, Schwangere, Familie und Senioren

 

Referentin:  Birgit Emde
Wann
am Donnerstag
01.02.2017 von 10:00 - 18:00 Uhr
Wo
LAV-Stuttgart
Anmeldung
Details und Anmeldung unter www.lav-akademie.de
Zielgruppe
Apothekeninhaber/Innen, nichtpharmazeutisches Personal, pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

Erkältungsbeschwerden sind ein zentrales Thema im Apothekenalltag. Die Beratung von  Schwangeren, Stillenden, Kindern und Senioren gilt als besondere Herausforderung. In der Anthroposophischen Medizin gibt es für deren Behandlung wichtige Aspekte, die über die alleinige Anwendung von Arzneimittel hinausgehen.  Dazu gehören Gesichtspunkte wie die Pflege der menschlichen Wärmehülle durch (Fuß)-Bäder, Ölanwendungen als Einreibung oder Auflage und Wickel sowie besondere Betrachtungsweisen zur Ernährung, Teekunde, Tages- und Nachtrhythmus und die Rekonvaleszenz (Zeit der Genesung).

 

Im Seminar werden pathophysiologischen Gesichtspunkte typischer Erkältungsbeschwerden durch eine erweiterte Betrachtung der Anthroposophischen Medizin vorgestellt. Dazu gehören grippale Infekte, Halsschmerzen, Heiserkeit, Fieber, Husten, Sinusitis und Ohrenschmerzen. Die für die Selbstmedikation geeigneten Arzneimittel werden in ihrer Zusammensetzung und Wirkweise ausführlich besprochen, mit besonderem Bezug zu einzelnen ausgewählten Inhaltstoffen wie beispielsweise Aconitum, Berberis, Levisticum, Phosphor ,Quarz und ätherische Öle. Zu den äußeren Anwendungen gehören Halswickel, Wadenwickel, Brustwickel, Ohrenauflagen und Ölanwendungen, die praktisch vorgeführt werden. In der Gruppe werden Umsetzungsmöglichkeiten für den Apothekenalltag erarbeitet. Einführend werden kurz Grundaspekte der Anthroposophischen Medizin besprochen, so dass auch Neueinsteiger das Seminar besuchen können.

Ziel des Seminars: 

Durch die Vielfalt der Behandlungsmöglichkeiten lernen Sie individuelle Beratungspakete bei Erkältungsbeschwerden für ihre Kunden zusammenzustellen. Die Arzneimittel können sicher beraten werden und durch erweiterte Maßnahmen ergänzt werden.

Themenschwerpunkte: 
  • Anthroposophische Arzneimittel und deren Wirkweise
  • Kinder, Schwangere, Senioren
  • Äußere Anwendungen
  • Erweiterte Aspekte für eine individuelle Beratung
  • Grundlagen der Anthroposophischen Medizin
Methodik:

Vortrag, Erfahrungsaustausch, Praxisvorführung, Gruppenarbeit

Referent/In: 

Birgit Emde, Apothekerin und Referentin für Anthroposophischen Pharmazie (GAPID), Autorin, Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke

Fortbildungspunkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungsleistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Preis für LAV-Mitglieder
296,31  €  249,00  € (Netto)  für LAV-Mitglieder
Preis für Nicht-Mitglieder
444,47  €  373,50  € (Netto)  für Nicht-Mitglieder

Profitieren Sie vom Frühbucher-Rabatt! Bei Buchung bis 4 Wochen vor Beginn eines kostenpflichtigen Seminars erhalten Sie 5% Frühbucherrabatt. Den Frühbucher-Rabatt erhalten Sie für diese Veranstaltung noch 226 Tage.

Melden Sie mehr als einen Teilnehmer zu einem Seminartermin an, erhalten Sie ab dem 2. Teilnehmer für jede Anmeldung 20% Mehrbucher-Rabatt. Beide Rabatte sind miteinander kombinierbar

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Emde

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.